Cornelia Kuppe - Hoffnung bei Krebs

Ein Erfahrungsbericht in Interviewform

Film-Interview mit einer Patientin, bei der 1999 Eierstockkrebs diagnostiziert wurde und die beim 2. Rezidiv der Krebserkrankung eine erneute Chemotherapie ablehnt und einen eigenen Weg zum Umgang mit Ihrem Krebs gefunden hat. Der Film entstammt der DVD „Hoffnung bei Krebs“ von Dr. med. Walter Weber.

 

Cornelia Kuppe: „Ich lebe jetzt mein Leben!“

Krankheitsverlauf

Krankheitsverlauf von Cornelia Kuppe, bei der im Dezember 1999 Eierstockkrebs diagnostiziert wurde:

  • Dez. 1999 – Mai 2000 Chemotherapie
  • März 2000 gynäkologische Operation (sog. Debuling-OP)
  • Nov. 2001: operative Entfernung der Gebärmutter (Hysterektomie) nach Wiederauftreten der Krankheit (Rezidiv)
  • Ab Febr. 2002 Anstieg des Tumormarkers
  • 2002 und 2003 Teilnahme am Mallorca-Seminar von Dr. Weber, auf das sie sich im Interview bezieht

Buch von Dr. Walter Weber:

Quelle:
DVD „Hoffnung bei Krebs“ von Dr. Walter Weber, Spielzeit ca. 3,5 Stunden, 65 Euro zzgl. Versandkosten. Bestellung bei: Dr. med. Walter Weber, Südring 14, 22303 Hamburg, Tel.: 040 / 48 81 12, E-Mail: walterw@drwalterweber.de.

Autor/en dieses Beitrages:
Dr. med. Walter Weber, FA. für Innere Medizin aus Hamburg

Experten zum Thema

Dr. med.
Thomas Höhn
Praxis für ganzheitliche Diagnostik und Therapie
Zum Profil
Dr. med.
Martin Landenberger
Praxis Dr. med. Martin Landenberger
Zum Profil
Klinik im LEBEN - Biologische Medizin
Europas führende Klinik für Naturgemäße, Biologisch-Integrative Medizin
Zum Profil

Weitere Artikel zu Biologische Krebstherapie

Was Sie auch interessieren könnte

Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Keine Kommentare gefunden!