Homöopathie bei Tieren

Homöopathie kann nicht nur bei Menschen, sondern auch bei Tieren eingesetzt werden. Das gilt gleichermaßen für homöopathische Einzelmittel als auch für Komplexmittel. Die richtige Auswahl und Dosierung der Präparate bedarf aber bei Tieren spezieller Erfahrung.

 

Klassische Homöopathie bei Tieren

"Homöopathie erfreut sich auch in der Tiermedizin immer größerer „Beliebtheit“. Gleichlaufend entwickeln sich Missverständnisse und Gefahren durch ungenügende Sachkenntnis in der Anwendung homöopathischer Mittel. In den meisten Tierzeitschriften wird mehr oder weniger fachkundig über homöopathische Heilweisen reportiert. Auf dem Futtermittelmarkt für Pferde gibt es bereits Präparationen mit Zusätzen homöopathischer Mittel. Und im Handel befinden sich „Komplexmittel“ (zusammengesetzt aus einer Mixtur mehrerer potenzierter Mittel) oder auch „Einzelmittel“ für bestimmte Krankheiten mit Gebrauchs- und Dosierungsanweisungen, die manchem verantwortungsvollen und gewissenhaften Homöopathen die Haare zu Berge stehen lassen ..."

Erschienen in:"Homöopathie Aktuell", Ausg. 3/1997

Christiane P. Krüger, Homöopathische Tierärztin 

Experten zum Thema

Dr. med.
Reimund Wagner
FA. für Allgemeinmedizin
Zum Profil
Dr. med.
Steffen Rabe
FA. für Kinder- und Jugendmedizin
Homöopathisches Ärztehaus
Zum Profil
Dr. med.
Wolfgang Scheel
FA. für Kinder- und Jugendmedizin
Zum Profil

Weitere Artikel zu Homöopathie

Was Sie auch interessieren könnte

Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Hinweis: Sie haben Anmerkungen oder Fragen von allgemeinem Interesse zu diesem Artikel? Dann können Sie diese als Kommentar hinzufügen. Sachlich formulierte Kommentare, die weder Beleidigungen noch werbliche Hinweise oder Links enthalten, werden nach einer redaktionellen Überprüfung baldmöglichst freigeschaltet, so dass Ihre Nachricht und Ihre Daten (außer Ihrer E-Mail-Adresse) öffentlich sichtbar werden. Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie sich ausdrücklich mit der Veröffentlichung des Kommentars und der von Ihnen gemachten Angaben (außer E-Mail) einverstanden.
Keine Kommentare gefunden!

Wichtiger Hinweis:
Diese Inhalte dienen der Information und Orientierung. Sie können und sollen unter keinen Umständen den Besuch eines Arztes und die Konsultation medizinischer Beratung oder professioneller ärztlicher Behandlung ersetzen.
Der Inhalt von naturheilmagazin.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen zu beginnen. Im Übrigen verweisen wir auf die Geltung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB