Die Oncotherm-Methode

Oncotherm GmbH

Oncotherm bietet verschiedene Geräteserien an. Die EHY-3000 Serie wird für die multilokale Behandlung verwendet (so auch für die Behandlung von Metastasen), die EHY-2000 Serie wird für die lokoregionale Therapie genutzt, die EHY-1000 Serie dient zur Behandlung von Prostataerkrankung und der Chemo-Booster unterstützt die Chemotherapie.

Bildergalerie

Behandelnde Ärzte und Kliniken

Behandelnde Ärzte und Kliniken finden Sie hier.

Die Oncothermie-Methode

Die Oncothermie ist eine von der Wissenschaft anerkannte komplementäre Therapiemethode, die in Kombination mit konventionellen Behandlungen wie der Chemo– oder der Strahlentherapie angewandt wird. Die Wirkung dieser Methoden aus der Schulmedizin kann durch die Oncothermie gesteigert und ihre Nebenwirkungen können gelindert werden. Die Oncothermie stärkt das Immunsystem und hilft, die Lebensqualität zu steigern. Die primären Ziele der Oncothermie-Methode sind die Gesundung des Betroffenen und die Verbesserung seiner Lebensqualität.  

Die Überwärmung von Tumorzellen mit Hilfe der Hyperthermie -ein Verfahren aus der Natur- wird seit der Antike angewandt und seit etwa 100 Jahren wissenschaftlich untersucht. Die Oncothermie kombiniert Wärmetherapie mit einem elektrischen Feld. Durch diese Synergie kann die Methode noch schonender bessere Ergebnisse erzielen.  Das Tumorgewebe ist sehr hitzeempfindlich. Durch die Überwärmung werden der Zellstoffwechsel gestört und die Zerstörung der Tumorzellen unterstützt.  

Während der Behandlung liegt der Patient auf einem Therapiebett, unter dem sich eine Elektrode befindet. Eine Gegenelektrode wird auf der zu behandelnden Körperregion platziert. Zwischen den beiden Elektroden wird das elektrische Feld für die Behandlung aufgebaut. Das elektrische Feld unterstützt die punktgenaue Fokussierung und generiert die Wärme in der zu behandelnden Region. Die Oncothermie-Behandlung ist frei von Nebenwirkungen und wird von vielen Patienten als angenehm und entspannend empfunden. Mit der Oncothermie können grundsätzlich alle Tumorarten und Stadien der Erkrankung behandelt werden. Die Methode wird in Arztpraxen, Krebszentren und Krankenhäusern angewandt.

Behandlung
Behandlung II
Booster
EHY-1000
EHY-2000
EHY-2000 II

Kontakt

Oncotherm GmbH
Belgische Allee 9
53842 Troisdorf
Tel.: 02241-319920
Fax: 02241-3199211

Email
Webseite