Multiple Sklerose

In Deutschland werden rund 3.000-4.000 Menschen jährlich mit der Diagnose „Multiple Sklerose“ konfrontiert, erkrankt sind etwa 120.000 – wobei die Zahl bei Frauen stärker zunimmt als bei Männern. Bei einem durchschnittlichen Alter von 30 Jahren bei Krankheitsbeginn wird damit vielen Menschen scheinbar schon in jungen Jahren eine Zukunftsperspektive geraubt. 
Wir nähern uns der Multiple Sklerose von drei Seiten: 

  • Der Facharzt für Innere Medizin, Naturheilverfahren und Homöopathie, Dr. med. Thomas Heintze, fasst Ursachen, Symptome, Diagnose- und Therapiemöglichkeiten der Multiple Sklerose vor allem aus naturheilkundlicher Sicht zusammen. 
  • Der an Multiple Sklerose erkrankte Facharzt für Augenheilkunde Dr. Wilhelm Schmitz berichtet von seinen Erfahrungen und seinem persönlichen Umgang mit der Multiple Sklerose. 
  • Zudem stellen wir Ihnen noch einen Erfahrungsbericht einer an Multipler Sklerose erkrankten Patientin vor. 
Fachliche Prüfung und Ergänzung durch:
  • Dr. med. Wolfgang Scheel, Arzt/in aus Steinheim an der Murr
  • Dr. med. Winfried Karduck, Arzt/in aus Freiburg
  • Dr. med. Vinzenz Mansmann, Arzt/in aus Bad Waldsee
  • Peter-Hansen Volkmann, Arzt/in aus Lübeck
  • Dirk Ahnert, Therapeut/in aus Bietigheim-Bissingen
  • Dr. M.A. Edith Nadj-Papp, Zahnarzt/in aus Ditzingen
ergänzt und kommentiert von:
Dr. med. Wolfgang Scheel, aus Steinheim an der Murr
Peter-Hansen Volkmann, aus Lübeck
Dirk Ahnert, aus Bietigheim-Bissingen
Dr. (Med. Univ. Budapest) Edith Nadj-Papp, M.A., MBA, M.Sc., M.Sc., aus Ditzingen

Experten zum Thema

Peter-Hansen Volkmann
Internationale Arztpraxis für Naturheilkunde und Sport
Zum Profil
Dr. phil.
Karin Pirc
Ayurvedapraxis Bad Ems / Maharishi Ayurveda Privatklinik Bad Ems
Zum Profil
Klinik im LEBEN - Biologische Medizin
Europas führende Klinik für Naturgemäße, Biologisch-Integrative Medizin
Zum Profil

Weitere Artikel zu Multiple Sklerose

Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Hinweis: Sie haben Anmerkungen oder Fragen von allgemeinem Interesse zu diesem Artikel? Dann können Sie diese als Kommentar hinzufügen. Sachlich formulierte Kommentare, die weder Beleidigungen noch werbliche Hinweise oder Links enthalten, werden nach einer redaktionellen Überprüfung baldmöglichst freigeschaltet, so dass Ihre Nachricht und Ihre Daten (außer Ihrer E-Mail-Adresse) öffentlich sichtbar werden. Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie sich ausdrücklich mit der Veröffentlichung des Kommentars und der von Ihnen gemachten Angaben (außer E-Mail) einverstanden.
  • Selina Locke, am 24.07.2015
    Eine gute Freundin hat mir vor einigen Tagen den Linken zu dieser Seite geschickt. Ich muss sagen: ich bin sehr beeindruckt. Diese Seite hat mir mehr über MS beigebracht als mein behandelnder Neurologe. Ich wurde vor ca 7 Wochen mit MS diagnostiziert und versuche dir richtige Therapie zu finden. Da viele Herde im Gehirn und auch Rückenmark zu finden sind schlägt mein Arzt mir die Eskalationstherapie Lemtrada vor. Es wäre das Einzigste das bei meiner hochaktiven MS Hoffnung gibt. Ich bin nicht so begeistert und möchte mich gerne von einem Naturheilkundepraktiker untersuchen und beraten lassen. Sie haben mir Hoffnung gegeben. Danke.

Wichtiger Hinweis:
Diese Inhalte dienen der Information und Orientierung. Sie können und sollen unter keinen Umständen den Besuch eines Arztes und die Konsultation medizinischer Beratung oder professioneller ärztlicher Behandlung ersetzen.
Der Inhalt von naturheilmagazin.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen zu beginnen. Im Übrigen verweisen wir auf die Geltung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB