Basische Kartoffelsuppe

Zutaten
  • 1 l Wasser oder Öko-Gemüsebrühe
  • 500 g Kartoffeln
  • ca. 750 g frisches Gemüse wie Möhren, Sellerie, Porree
  • ¼ l Saure Sahne
  • 2–3 TL Meersalz
  • Liebstöckel und am besten frisch gemahlenen Pfeffer
  • 1–2 Zwiebeln zum Rösten, Butter
ZubereitungDas Wasser bzw. die Brühe erhitzen, Kartoffeln schälen, vierteln, Gemüse, Liebstöckel und Suppengrün putzen, grob zerkleinert in die Brühe geben und ca. 10 min kochen. Einlagen pürieren, Saure Sahne zugeben und die zwischenzeitlich gehackten in Butter gebratenen Zwiebeln unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Falls die Suppe zu dickflüssig ist, ggf. mit etwas abgekochtem Wasser verlängern, je nach Geschmack kann man auch mit Joghurt statt mit Saurer Sahne abrunden.

Das Rezept entstammt dem Kochbuch, das dem Gesundheitsbuch „Ökosystem Mensch“ (VBN-Verlag Lübeck) von P.-H. Volkmann beigelegt ist. 

Autor/en dieses Beitrages:
Peter-Hansen Volkmann, FA. für Allgemeinmedizin aus Lübeck
Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Hinweis: Sie haben Anmerkungen oder Fragen von allgemeinem Interesse zu diesem Artikel? Dann können Sie diese als Kommentar hinzufügen. Sachlich formulierte Kommentare, die weder Beleidigungen noch werbliche Hinweise oder Links enthalten, werden nach einer redaktionellen Überprüfung baldmöglichst freigeschaltet, so dass Ihre Nachricht und Ihre Daten (außer Ihrer E-Mail-Adresse) öffentlich sichtbar werden. Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie sich ausdrücklich mit der Veröffentlichung des Kommentars und der von Ihnen gemachten Angaben (außer E-Mail) einverstanden.
Keine Kommentare gefunden!