Burnout Test - Erschöpfungstyp Teil 1/5

Burnout Test - Erschöpfungstyp Teil 1/5

Beantworten Sie ehrlich die folgenden mehrteiligen Fragen und Sie erfahren, welche von mehreren Möglichkeiten bei Ihnen in Frage kommen. Wenn Sie 3 oder 4 Fragen einer Vierergruppe positiv beantworten müssen, dann sollten Sie sich Gedanken machen, ob Sie fachliche Hilfe benötigen.

Autor/en dieses Beitrages:
Dr. med. Vinzenz Mansmann, FA. für Allgemeinmedizin aus Bad Waldsee

Erschöpfungstyp Teil 1

Autor: Dr. Med. Vinzenz Mansmann, NaturaMed VitalClinik

Beantworten Sie ehrlich die folgenden mehrteiligen Fragen und Sie erfahren, welche von mehreren Möglichkeiten bei Ihnen in Frage kommen. Wenn Sie 3 oder 4 Fragen einer Vierergruppe positiv beantworten müssen, dann sollten Sie sich Gedanken machen, ob Sie fachliche Hilfe benötigen.

Wenn Sie unsicher sind, fragen Sie Ihren Therapeuten, welche Beschwerden leicht oder schwerwiegend einzuschätzen sind.

Bei chronischen Erkrankungen sollten Sie Ihren Hausarzt oder Heilpraktiker fragen, welche Naturmittel sich mit Ihren Medikamenten vertragen.

Beim chronischen Müdigkeitssyndrom müssen Sie sich in fachärztliche Behandlung begeben. Hier sollten Sie durch Herumprobieren eine notwendige Diagnose oder Behandlung nicht verzögern.

Welcher Erschöpfungstyp bin ich?

Leiden Sie unter Hoffnungslosigkeit ohne Zukunftsperspektiven?
 
Haben Sie schon einmal Selbstmordabsichten gehabt?
 
Haben Sie über lange Zeit einen Angehörigen gepflegt?
 
Haben Sie in den letzten zwei Jahren einen nahen Angehörigen verloren?
 

weiter zum nächsten Teil des Gesundheitscheck - Erschöpfungstyp

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen



Mailadresse dient möglichen Rückfragen durch die Redaktion.
Sie wird nicht veröffentlicht.


Wichtiger Hinweis:

Diese Inhalte dienen der Information und Orientierung. Sie können und sollen unter keinen Umständen den Besuch eines Arztes und die Konsultation medizinischer Beratung oder professioneller ärztlicher Behandlung ersetzen.
Der Inhalt von naturheilmagazin.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen zu beginnen. Im Übrigen verweisen wir auf die Geltung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB

Krankheiten A-Z