Montags-Goodie 1: Sorgen Sie für Ihr Wohlbefinden – dann lebt und arbeitet es sich besser

Autor/en dieses Beitrages:
Diplom-Psychologin Dr. Ilona Bürgel, aus Dresden

Sorgen Sie für Ihr Wohlbefinden – dann lebt und arbeitet es sich besser

Wann führen Sie verzweifelte Diskussionen um herumliegende Kleidung oder falsch ausgedrückte Zahnpasta? Bestimmt niemals, wenn Sie entspannt von der Massage kommen, sondern wenn Sie sich überfordert haben und erschöpft sind. Dann haben wir den „Tunnelblick“ und sehen nur Probleme. Nur wenn es uns gut geht, können wir die Kapazitäten unseres Gehirns nutzen, kreativ und effizient sein oder gute Lösungen finden. Starten Sie deshalb gleich morgens mit etwas Gutem für sich selbst. Dann denken Sie auch tagsüber besser an sich und alle haben etwas davon.

Dr. Ilona Bürgel´s Montags-Goodie 1 zum Download (Audio-Datei)

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen



Mailadresse dient möglichen Rückfragen durch die Redaktion.
Sie wird nicht veröffentlicht.



 

Wichtiger Hinweis:
Diese Inhalte dienen der Information und Orientierung. Sie können und sollen unter keinen Umständen den Besuch eines Arztes und die Konsultation medizinischer Beratung oder professioneller ärztlicher Behandlung ersetzen.
Der Inhalt von naturheilmagazin.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen zu beginnen. Im Übrigen verweisen wir auf die Geltung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB

Krankheiten A-Z