Abnehmen leicht gemacht

Naturheilmagazin
Naturheilmagazin

Pressemitteilung vom 22.03.2013

Kaum weckt die langersehnte Frühlingssonne die ersten Krokusse aus ihrem Winterschlaf, haben sie wieder Hochsaison: Diäten und Abnehmprogramme jeglicher Art. Da werden eifrig Kalorien gezählt, je nach Diät Kohlenhydrate oder Fette gestrichen und die Joggingschuhe rausgeholt ... Alles mit dem einen Ziel: Der Winterspeck – und oft auch deutlich mehr– muss weg! Mühsam bahnt man(n/frau) sich den Weg auf der Waage nach unten, um dann meist schmerzhaft feststellen zu müssen, dass das Gewicht schneller wieder drauf ist, als einem lieb ist. Der wissenschaftliche bewiesene Jojo-Effekt lässt grüßen.

Müssen wir also tatenlos zusehen, wie unsere Figur aus dem Leim gerät und Übergewicht zu einem immer größeren Problem wird? Schon 15 % der Kinder leiden unter Übergewicht, ganze 6 % unter Adipositas (Fettleibigkeit). Damit verbunden ist ein deutlich höheres Risiko, früher krank zu werden und es im Leben „schwer“ zu haben: Mobbing, Arthrose, Bluthochdruck, Diabetes und Fettstoffwechselstörungen sind da nur einige Stichworte. Eine ernste Herausforderung also für jeden einzelnen und für die Gesellschaft.

Die Ursachen für Übergewicht sind vielschichtig. Eine langfristige Gewichtsreduktion ist nur zu erwarten, wenn man es im ganzheitlichen Sinn auf allen beteiligten Ebenen angeht. Dafür hält die Naturheilkunde einen bunten Strauß der Möglichkeiten bereit:
Schüssler-Salze z.B. normalisieren gestörte Stoffwechselfunktionen, die einen womöglich am langfristigen Abnehmen hindern. Nr. 6 Kalium sulfuricum D6 und Nr. 3 Ferrum phosphoricum D3 können eine zu niedrige Verbrennung ankurbeln und so das Abnehmen unterstützen.

Wer nicht nur auf Diäten und den Stoffwechsel setzt, sondern an alten Gewohnheiten arbeitet, die ihn bislang am erfolgreichen Abnehmen gehindert haben, erhöht deutlich seine Chancen auf langfristigen Erfolg. Dabei helfen können Bachblüten: Frustessern hilft mitunter Willow auf die Sprünge, während Heather und Chicory dann beistehen, wenn Essen bislang der Selbstbelohnung diente.

Vielversprechend sind auch Achtsamkeitsübungen. Wer mit allen Sinnen isst, gewinnt zugleich Entspannung, Genuss und ein gesundes Verhältnis zum Essen. Auf diese Weise können schon einfache Tricks auf lange Sicht zum Wunschgewicht führen. Einer davon ist das „Universum in der Orangenmarmelade“. Dabei stellt man sich beim Essen einfache Fragen wie: „Woher stammt wohl mein Essen?“ „Wo ist es gewachsen?“ „Wie viele Hände waren nötig, um z.B. die Orangen für die Marmelade anzubauen, zu ernten, zu transportieren und zu verarbeiten?“ usw. Sie werden staunen, mit welch anderen Augen, Sie Ihr Essen wahrnehmen und wie viel bewusster und in der Regel auch weniger Sie essen!

Mehr zu diesen und weiteren naturheilkundlichen Möglichkeiten beim Abnehmen stellt das ganzheitliche Patientenportal www.naturheilmagazin.de in seinem aktuellen Top-Thema vor. Dort beantworten drei Experten 14 Fragen rund ums Abnehmen aus ganzheitlicher Sicht. So geben sie Tipps zur Ernährungsumstellung und was man tun kann, damit die Lebensfreude nicht zu kurz kommt. Weitere Beiträge zeigen u.a. eine Übersicht der wichtigsten Bachblüten für Abnehm-Willige und ein Basis-Rezept zum Abnehmen mit Schüssler-Salzen. Ein Besuch lohnt sich für jeden, der endlich dauerhaft lästigen Pfunden Adieu sagen möchte.

Kontakt:
Online-Redaktion Naturheilmagazin
Dr. Inge Ziegler
An den Wettenwiesen 3
71282 Hemmingen
Tel. 089-46279624
Fax. 07150-605 6867

www.naturheilmagazin.de
ziegler@no_Spam.naturheilmagazin.de

Abdruck kostenfrei, Belegexemplar wird erbeten.

Das Internet-Portal: "Naturheilmagazin"

„Der Mensch ist ein Individuum, ein einzigartiges Wesen, sowohl in seinen gesunden Tagen wie auch in seinen Krankheitstagen mit den Sorgen und Beschwerden. Gerade diese unverwechselbaren Nöte charakterisieren den kranken Menschen besonders.“
(Weisheit aus der Homöopathie)

In seiner Individualität trifft der suchende Patient jeden Alters auf www.naturheilmagazin.de und dort auf ganzheitlich arbeitende Ärzte und Therapeuten.

Das Internet-Portal versteht sich gleichzeitig als Lexikon und informatives Online-Magazin. Dies gilt auch für strittige Themen. Mit mehr als 1000 Fachtexten und Filmen wird dem Besucher die Orientierung im Angebots-Dschungel der Ganzheitsmedizin erleichtert. Ihm wird ein Spektrum der Möglichkeiten aufgezeigt, das ihn abwägen und entscheiden lässt in Richtung Gesundheit bzw. Gesunderhaltung.

Zwei starke Partner und ein Netzwerk
Das Portal wird getragen von der AltaMediNet GmbH - Fachagentur für Komplementärmedizin - und von brainworkers & more GmbH – Filmproduktionen für die Komplementärmedizin. Es wird fachlich unterstützt von einem Netzwerk von über 150 Autoren, dem Medizinischen Beirat, der Zeitschrift „CoMed“, dem Netzwerk „Fitschöngesund“, dem Netzwerk „Frauengesundheit.com“, den ActiWell Sport- und Wellnesshotels und dem Magazin „bewusster leben“.