Grünkern mit frischen Pilzen

Grünkern mit frischen Pilzen
Autor/en dieses Beitrages:
Peter-Hansen Volkmann, FA. für Allgemeinmedizin aus Lübeck

Zutaten

  • 200 g Grünkern
  • ca.150 g frische Champignons oder Steinpilze
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Zwiebel
  • Butter
  • 150 g Crème fraîche
  • 1,5 l Gemüsebrühe
  • 1–2 TL Meersalz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Bund Petersilie
  • 50 g Haselnüsse

Zubereitung

Grünkern eine Nacht in der einmal aufgekochten Gemüsebrühe quellen lassen, dann mit dem
geputzten Suppengrün aufkochen und die Pilze nach ca. 15 min zugeben, 5 min weiter kochen, noch 5 min nachquellen lassen, Crème fraîche mit der gehackten Petersilie unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit den grob gehackten trocken angebräunten Haselnüssen vor dem Auftragen bestreuen.
Allergiker bitte nur geröstete Haselnüsse verwenden – diese sind in den meisten Fällen wesentlich besser verträglich.

Das Rezept entstammt dem Kochbuch, das dem Gesundheitsbuch „Ökosystem Mensch“ (VBN-Verlag Lübeck) von P.-H. Volkmann beigelegt ist.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen



Mailadresse dient möglichen Rückfragen durch die Redaktion.
Sie wird nicht veröffentlicht.



 

Wichtiger Hinweis:

Diese Inhalte dienen der Information und Orientierung. Sie können und sollen unter keinen Umständen den Besuch eines Arztes und die Konsultation medizinischer Beratung oder professioneller ärztlicher Behandlung ersetzen.
Der Inhalt von naturheilmagazin.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen zu beginnen. Im Übrigen verweisen wir auf die Geltung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB

Krankheiten A-Z