Chinakohl-Tofu-„Rouladen“

Chinakohl-Tofu-„Rouladen“

tiereiweißfrei nach Bruker

Vorbereitungszeit: 50 min,
Garzeit: 20 min

Zutaten:

  • 12 Blätter Chinakohl
  • 300 g Möhren
  • 200 g Pastinacken
  • 200 g Räuchertofu
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Butter
  • Paprika
  • Kräutersalz
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • Thymian
  • Muskatnuss

Soße:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 ml Weißwein
  • 1 TL Hefeextrakt
  • 3 TL Sojasoße
  • 3 EL Creme Fraiche, ersatzweise Soja-Sahne
  • 3 EL Mehl
  • 3 EL Butter
  • Radieschensprossen zum Garnieren

Zubereitung:

Die Kohlblätter in kochendes Salzwasser legen und ca. 5 min ziehen lassen. Kohlblätter abkühlen lassen, das Wasser aufbewahren.

Dann Zwiebeln dünsten, Knoblauch, geröstete Möhren und Pastinaken dazu, ca. 10 min schmoren, mit den Gewürzen abschmecken; den Tofu in schmalen Scheiben schneiden.

Dann die „Rouladen“ wickeln: auf einem Salatblatt ein Esslöffel von der Füllung, darauf eine Scheibe Tofu. So noch zwei Ebenen weiter schichten. Das Kohlblatt einschlagen und ein zweites Kohlblatt 90 Grad dazu versetzt einschlagen, mit einer Rouladen-Klammer oder etwas Zwirn fixieren.

Alle Kohltaschen in eine Auflaufform setzen, Butterflöckchen drüber geben und bei 200 Grad C (Heißluft 180 Grad) 20 min backen.

Soße: Zwiebeln und Knoblauch in Butter schmoren, dann Mehl dazu geben, etwas weiter schmoren. Teil vom Kohlwasser Stück für Stück zugeben, bis die Soße die richtige Konsistenz erreicht hat. Ist von der Rouladenfüllung nicht alles verbraucht worden, kann der Rest jetzt in die Soße dazu gegeben werden. Mit Creme Fraiche, Wein und Gewürzen abschmecken.

Dazu passt Kartoffelbrei:
Geschälte Kartoffeln mit ca. 1l des Kohlwassers aufsetzen und ca. 20 – 30 min garen. Dann die Kartoffeln zerstampfen (das Wasser nicht entfernen), mit dem Mixer fein zerrühren, noch ca. 100 ml süße Sahne unter rühren – fertig.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen



Mailadresse dient möglichen Rückfragen durch die Redaktion.
Sie wird nicht veröffentlicht.



 

Wichtiger Hinweis:
Diese Inhalte dienen der Information und Orientierung. Sie können und sollen unter keinen Umständen den Besuch eines Arztes und die Konsultation medizinischer Beratung oder professioneller ärztlicher Behandlung ersetzen.
Der Inhalt von naturheilmagazin.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen zu beginnen. Im Übrigen verweisen wir auf die Geltung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB

Krankheiten A-Z