Prävention nutzen, denn „Vorbeugen ist besser als Heilen“

Prävention nutzen, denn „Vorbeugen ist besser als Heilen“

Dank Medizin, Hygiene und ausreichendem Angebot an Nahrungsmitteln werden die Menschen bei uns immer älter. Noch viel wichtiger als die reine Lebenserwartung erscheint mir jedoch die Lebensqualität. Wer möchte nicht, sein Leben lang mobil, schmerzfrei und vital sein? Wenigen Glücklichen ist das „einfach so“ geschenkt. Die anderen können zum Glück etwas dafür tun.

Damit Krankheiten sich gar nicht erst breit machen, haben wir Beiträge vom Film bis zum Selbsttest bewusst breit aufgestellt, damit jeder etwas findet, das zu ihm passt.

  • Artikel und Film zur HRV stellen eine Methode vor, mit der Regulationsstörungen erkannt werden können, bevor sich Beschwerden verfestigen.
  • Mit einer Meditation zum Download können Sie in nur 10 Minuten gezielt Stresssymptomen vorbeugen und Wohlbefinden erzeugen.
  • Wollen Sie sich mit Ayurveda zurück ins Gleichgewicht bringen? Mit einem Selbsttest finden Sie leicht heraus, welcher Dosha-Typ Sie sind. Im zugehörigen Artikel finden Sie dann auf Ihren Dosha-Typ abgestimmte Ernährungs- und Sporttipps.
  • Fühlen Sie sich oft schlapp und müde? Fehlt Ihnen einfach die Energie, Ihren Alltag so zu leben, wie Sie es sich vorstellen? Dann versuchen Sie es doch mal mit „Energienahrung“. Noch so gesunde Nahrung nützt nichts, wenn sie nicht verwertet werden kann. Hier finden Sie Tipps, wie Sie die Bioverfügbarkeit von Nährstoffen und Ihre Verdauungskraft verbessern können. Zum Ausprobieren stehen Kochrezepte zum Ausdrucken bereit. Besonders spannend ist die „Kraftsuppe“. Diese Energie und Kraft-spendende Suppe bringt nicht nur Schüler und Studenten und Menschen mit Tendenz zum Burnout-Syndrom auf Trab, sondern stärkt all die, die sich nach einer „Energiespritze“ sehnen.
  • Auch „ohne Essen“ kann man vorbeugen. Zum Fasten präsentiert das Naturheilmagazin ein Film-Interview, einen Erfahrungsbericht u.v.m.
  • Eine weitere wichtige Säule der Prävention ist Bewegung. Prof. Gündling zeigt, wie Sie mit 4 einfachen Schritten, vor allem regelmäßiger Bewegung, viel für Ihre Gesundheit tun können.
  • Und wenn sich doch einmal Beschwerden einstellen, versuchen Sie es doch mal mit den Tipps zur Selbsthilfe von Dr. Scheel. Aktivieren Sie im Fall eines Infektes den Lymphfluss durch einfaches Ausstreichen der „Schwimmhäute“ oder nutzen Sie die Akupressur, um emotional wieder ins Gleichgewicht zu kommen.

Gesundheitsvorsorge kann so einfach und dazu noch kostengünstig/-los sein. Man muss nur wissen wie und bereit sein, in kleinen Schritten die ein oder andere Gewohnheit umzustellen. Wo bekommt man heute noch so viel (Lebensqualität) für so wenig Geld?

Stöbern Sie, Lesen Sie und probieren Sie es einfach aus. Viel Vergnügen!

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen



Mailadresse dient möglichen Rückfragen durch die Redaktion.
Sie wird nicht veröffentlicht.



 

Wichtiger Hinweis:

Diese Inhalte dienen der Information und Orientierung. Sie können und sollen unter keinen Umständen den Besuch eines Arztes und die Konsultation medizinischer Beratung oder professioneller ärztlicher Behandlung ersetzen.
Der Inhalt von naturheilmagazin.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen zu beginnen. Im Übrigen verweisen wir auf die Geltung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB

Krankheiten A-Z