Verträglich Reisen - Tipp zum Frühjahr: Urlaub für Allergiker

Verträglich Reisen- Tipp zum Frühjahr: Urlaub für Allergiker, Quelle: Allergikerfreundliche Gemeinde Bad Hindelang

Verträglich Reisen - Tipp zum Frühjahr: Urlaub für Allergiker

Bild-Quelle: Allergikerfreundliche Gemeinde Bad Hindelang

Der Frühling steht vor der Tür und damit auch endlich wieder Sonne und Wärme, blühende Blumen und grüne Wiesen – wo viele Menschen an Aktivitäten im Freien, blauen Himmel und den anstehenden Frühjahrsurlaub denken, fängt für Pollenallergiker die Zeit der schnupfenden Nase und tränenden Augen an. Und wo Entspannung und Pause vom Alltag sein sollten, werden für Allergiegeplagte beim Verreisen die alltäglichen Dinge zum Stressfaktor.

Verträglich Reisen zeigt, wie man trotz Allergie einen sorgenfreien Urlaub verbringen kann:

  • Eine erste Orientierung für Allergiker ist das Siegel der Europäischen Stiftung für Allergieforschung (ECARF). Seit 2006 hat die Stiftung bereits über 30 Hotels zertifiziert, die speziell auf Allergiker eingerichtet sind.
  • Für jede Allergie sollte das richtige Reiseziel ausgewählt werden. Während Hausstaubmilben- und Schimmelpilzallergiker im Gebirge eine sorgenfreie Zeit verbringen können, sind für Neurodermitiker Regionen an der See mit salzhaltiger Luft und viel Sonne empfehlenswert. Beste Bedingungen für Asthmatiker herrschen in Gebieten mit trockenem und mildem Klima und Pollenallergiker wählen am besten pollenarme Regionen an der Nord- und Ostsee, im Hochgebirge und im Mittelmeerraum.
  • Auch zwei Kommunen sind mit dem ECARF-Siegel ausgezeichnet: In Bad Hindelang im Allgäu sind mehr als 80 Unternehmen auf Allergiker eingestellt. Zusätzlich ist die Luft des heilklimatischen Kurortes dank der Höhenlage extrem pollen- und schimmelpilzsporenarm und in der Hochtallage sogar ganz frei von Hausstaubmilben. Das Ostseebad Baabe auf der Insel Rügen ist mit seiner Lage am Meer ein Garant dafür, dass man hier zu jeder Jahreszeit eine frische Brise spürt, die die Luft nahezu von Pollen befreit.
  • Eine gute Anlaufstelle für Allergiker sind auch Bio-Hotels- und Unterkünfte, da sie oft auf Allergiker eingestellt sind. Zum Beispiel:

    • Ostsee Wohnanlage artefact: Schöne Ferienhäuser, die nach alt-¬sudanischer Methode baubiologisch aus Lehm gebaut und entsprechend eingerichtet sind. Wohn- und Seeklima sind besonders angenehm für Menschen mit Atemwegsproblemen.

      Oase Heilhaus: Die allergikerfreundlichen Gästezimmer sind in einem medizinischen Zentrum mit vielen Gesundheitsangeboten und Naturheilpraxen untergebracht. Eine perfekte Verbindung von Erholung und Therapie.

    • Usedom Upstalsboom Hotel Ostseestrand: Die Hälfte aller Zimmer des vier-Sterne-Hotels sind speziell für Allergiker konzipiert. Auch die Küche geht auf Unverträglichkeiten und Allergien ein
    • Wendland Biohotel Kenners Landlust: Das malerische Landhaus ist nach baubiologischen und ökologischen Gesichtspunkten renoviert und auf Allergiker eingestellt.
    • Bodensee Gesundheitshotel Haus Sonnenstein: Kleines biologisches Hotel mit Gesundheitszentrum und vielen Angeboten im ¬Bereich Entspannung und Meditation.
    • Ansbach Hotel Grünwald: Baubiologisch renoviertes Hotel mit Gesundheitsküche, die sich auf Gäste mit Allergien einstellt, und mit vielen ganzheitlichen Therapieangeboten.
    • Allgäuer Alpen Das Hotel Mattlihüs in Bad Hindelang gehört zu einem von 70 Betrieben im Ort, die allergikerfreundliche Angebote haben. Außerdem ist das Haus den Biohotels beigetreten.

Über Verträglich Reisen:

Immer mehr Menschen achten auf Nachhaltigkeit und Klimaschutz – auch beim Verreisen. Bio-Hotels und Ökoreisen liegen im Trend, aber leider sind entsprechende Angebote in Reisebüros bisher selten. Um Urlaubern die Planung nachhaltiger Ferien zu erleichtern, fasst Verträglich Reisen alle benötigten Informationen unterhaltsam und strukturiert zusammen. Das Internetportal stellt neben Reiseregionen auch die schönsten Bio-Unterkünfte für Alleinreisende, Paare und Familien vor und zeigt, wie ökologisches Reisen mit dem Rad oder nachhaltige Städtereisen aussehen können. Nicht zuletzt gibt es natürlich auch viele Servicetipps zur klimaschonenden Anreise.  Mehr zu Verträglich Reisen: vertraeglich-reisen.de.

Neben der Homepage erscheint einmal im Jahr das Magazin „Verträglich Reisen“ mit einem jährlich wechselnden Länderschwerpunkt.

Verträglich Reisen - Tipp zum Frühjahr: Urlaub für Allergiker

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen



Mailadresse dient möglichen Rückfragen durch die Redaktion.
Sie wird nicht veröffentlicht.


Wichtiger Hinweis:

Diese Inhalte dienen der Information und Orientierung. Sie können und sollen unter keinen Umständen den Besuch eines Arztes und die Konsultation medizinischer Beratung oder professioneller ärztlicher Behandlung ersetzen.
Der Inhalt von naturheilmagazin.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen zu beginnen. Im Übrigen verweisen wir auf die Geltung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB

Krankheiten A-Z