Zahnbleaching

Zahnbleaching

Schöne Zähne sind ein wichtiger Pluspunkt in unserem Aussehen. Und so wünschen sich die meisten Menschen strahlend weiße Zähne. Mit schonenden Bleaching-Methoden kann man dem Idealbild auf die Sprünge helfen ...

Dirk Heißmeyer - Zahnarzt und Heilpraktiker
Praxis für Ganzheitliche Zahnmedizin und Ästhetik

Praxis für Ganzheitliche Zahnmedizin und Ästhetik
Tel: 05155-7687
Hauptstraße 52
31860 Emmerthal

Der Wunsch nach helleren Zähne nimmt immer mehr zu. Schöne, weiße Zähne geben den Menschen ein gutes Gefühl und machen attraktiv. Viele Menschen kämpfen mit mehr oder weniger hässlichen Verfärbungen ihrer Zähne. Gefördert werden solche Verfärbungen durch Rauchen, Tee, Kaffee, Rotwein und bestimmte Medikamente. Abgestorbene Zähne, Mangelernährung, Karies und Unfälle können ebenfalls hinter Zahnverfärbungen stecken. Die die Zähne erstmal derartig verfärbt, hilft auch noch so gründliches Zähneputzen nicht mehr. Die Farbstoffe stecken in den Zähnen selbst. Für diejenigen, die ihre verfärbten Zähne dennoch stören, ist Bleaching (Bleichen) eine interessante Alternative.

Bedauerlicherweise hat ein Gericht in Deutschland festgelegt, dass nur noch Zahnärzte das Bleichen durchführen dürfen. Auch wenn ich selbst Zahnarzt bin: Meiner Meinung nach hat das nichts mit gesundheitlicher Gefahr zu tun, sondern dient nur dazu, den Zahnärzten ein lukratives Einkommen zu generieren. Bisher durften auch Kosmetikerinnen ein Zahnbleaching durchführen, was in anderen Ländern nach wie vor der Fall ist. Wie lukrativ Bleaching für Zahnärzte sein kann, macht ein Pressetext in der Zeitung “die Zahnarztwoche 11/14“ (Zahnaufhellung richtig abrechnen, Tipps und Tricks …) durch die Vorsitzende der DGDH (Deutsche Gesellschaft für Dentalhygieniker/Innen e.V.) deutlich: Hier wird Zahnärzten ein Betrag von 300-600 Euro empfohlen - zuzüglich Zahnreinigung von 80-150 Euro.
Solche Preise für helle Zähne sind für viele Menschen einfach nicht erschwinglich. Preis und Leistung stehen aus meiner Sicht in keinem angemessenen Verhältnis.

Es geht aber auch anders: In unserer Zahnarztpraxis haben wir verschiedene Mittel getestet. Sehr gut schnitt dabei ein Produkt aus den USA ab, das dort freiverkäuflich ist und durchschnittlich 9 $ kostet. In Deutschland lässt es sich u.a. über Amazon beziehen. Ein Problem kann manchmal der Versand sein. Deshalb bieten wir es unseren Patienten zum Selbstkostenpreis an. Eine sinnvolle Ergänzung für die Anwendung ist eine Schiene, die in warmem Wasser verformbar ist und rund 4 Euro kostet. So kann man in circa 2 bis 3 Wochen zu hellen Zähnen kommen - zu einem Preis von nicht einmal 20 Euro! Unsere Patienten sind begeistert über die Zahnaufhellung.

Wer die Zahnaufhellung noch schonender haben möchte, für den bietet sich das Bio-
Bleaching mittels Plasma
an. Dabei ist überhaupt kein chemisches Mittel notwendig. Die Kosten dafür liegen bei ca. 50 bis 100 Euro. Dieses Verfahren wird in unserer Praxis zunehmend durchgeführt und die Patienten spüren dabei gar keine Empfindlichkeiten.

Bleaching Ergebnisse mit Plasma


Bleaching mittels Beflutung mit Plasma in den Wurzelkanal über 15 min

  • Junge Frau 23 Jahre 
Bleaching mittels Beflutung mit Plasma in den Wurzelkanal über 15 min


Bleaching unter Nutzung reinen Sauerstoffs zur Plasmaumwandlung

  • Mann 42 Jahre

Ausgangszustand                                                  nach 20 Minuten

Bleaching unter Nutzung reinen Sauerstoffs zur Plasmaumwandlung


Bleaching unter Nutzung reinen Sauerstoffs zur Plasmaumwandlung

  • Mann 56 Jahre, Raucher

Ausgangszustand                                                nach 30 Minuten

Bleaching unter Nutzung reinen Sauerstoffs zur Plasmaumwandlung

(Fotos: Ozonytron)

Kommentare

Ursula Gebert aus Porta Westfalica, 23.06.2014:
Sehr geehrter Herr Doktor Heißmeyer,
ich interessiere mich sehr für die Methode Bio-Bleaching mit Plasma. Ich habe im Internet Ihren Artikel gelesen. Zur Zeit wird noch eine Wurzelbehandlung durchgeführt und danach eine Zahnreinigung mit Zahnfleischbehandlung. Danach würde ich Sie gern um einen Termin bitten. Mit frdl. Grüßen, U. Gebert.
Kommentar hinzufügen



Mailadresse dient möglichen Rückfragen durch die Redaktion.
Sie wird nicht veröffentlicht.


Wichtiger Hinweis:

Diese Inhalte dienen der Information und Orientierung. Sie können und sollen unter keinen Umständen den Besuch eines Arztes und die Konsultation medizinischer Beratung oder professioneller ärztlicher Behandlung ersetzen.
Der Inhalt von naturheilmagazin.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen zu beginnen. Im Übrigen verweisen wir auf die Geltung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB

Krankheiten A-Z