Film: Vitalblutanalyse

Bei der Vitalblutanalyse, zu der auch die Dunkelfeldmikroskopie gehört, wird das Blut unmittelbar nach der Entnahme analysiert. Aus der Zahl der Blutbestandteile sowie Größe und Form der Blutzellen kann der Therapeut sofort Hinweise auf Belastungen und Stoffwechselfunktionen gewinnen. Mehr im Film.

Autor/en dieses Beitrages:
Dr. med. Ralf Oettmeier, FA. für Orthopädie und Unfallchirurgie aus Lustmühle

Bei der Vitalblutanalyse, zu der auch die Dunkelfeldmikroskopie gehört, wird das Blut unmittelbar nach der Entnahme analysiert. Erfasst wird nicht nur die Zahl der einzelnen Blutbestandteile, sondern auch Größe und Form der Blutzellen. Daraus kann der erfahrene Therapeut sofort die aktuelle Qualität der Blutzellen und Hinweise auf Belastungen und Stoffwechselfunktionen gewinnen.

Die qualitative Beurteilung des Blutes ist ein deutlicher Pluspunkt gegenüber der klassischen Blutuntersuchung, bei der die Blutbestandteile nur quantitativ erfasst werden.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen



Mailadresse dient möglichen Rückfragen durch die Redaktion.
Sie wird nicht veröffentlicht.


Wichtiger Hinweis:

Diese Inhalte dienen der Information und Orientierung. Sie können und sollen unter keinen Umständen den Besuch eines Arztes und die Konsultation medizinischer Beratung oder professioneller ärztlicher Behandlung ersetzen.
Der Inhalt von naturheilmagazin.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen zu beginnen. Im Übrigen verweisen wir auf die Geltung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB

Krankheiten A-Z