Urin- & Stuhlbeurteilung

Urin- und Stuhlbeurteilung

Eine wesentliche Voraussetzung für eine erfolgreiche Therapie ist eine verlässliche Diagnose. Dabei legt die Naturheilmedizin einen großen Schwerpunkt auf das Suchen nach den Ursachen einer Erkrankung. Die verschiedenen Richtungen der Naturheilmedizin bedienen sich eines umfangreichen Katalogs von Diagnoseverfahren.

Autor/en dieses Beitrages:
Dr. med. Wolfgang Scheel, FA. für Kinder- und Jugendmedizin aus Steinheim an der Murr
Urintest

Eine wesentliche Voraussetzung für eine erfolgreiche Therapie ist eine verlässliche Diagnose. Dabei legt die Naturheilmedizin einen großen Schwerpunkt auf das Suchen nach den Ursachen einer Erkrankung. Die verschiedenen Richtungen der Naturheilmedizin bedienen sich eines umfangreichen Katalogs von Diagnoseverfahren. Selten stehen diese Verfahren allein. In den häufigsten Fällen werden sie in Kombination verwendet und vervollständigt das Bild, das der Therapeut von seinem Patienten gewinnt. Je umfassender untersucht wird, desto sicherer ist der Befund. Nie werden von einem Therapeuten alle Diagnoseformen angewendet und beherrscht.

Es gab Zeiten medizinischer/ärztlicher Tätigkeit, während der regelmäßig nicht nur die besuchten Patienten bei Visiten untersucht, sondern auch Urin- und Stuhlvisiten durchgeführt wurden.
Natürlich geben Farbe, Geruch, Konsistenz und viele andere Faktoren der Urin- und Stuhlbeschaffenheit wichtige diagnostische Aussagen.

ergänzt und kommentiert von:
Dr. med. Reimund Wagner, aus Mühlacker

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen



Mailadresse dient möglichen Rückfragen durch die Redaktion.
Sie wird nicht veröffentlicht.


Wichtiger Hinweis:

Diese Inhalte dienen der Information und Orientierung. Sie können und sollen unter keinen Umständen den Besuch eines Arztes und die Konsultation medizinischer Beratung oder professioneller ärztlicher Behandlung ersetzen.
Der Inhalt von naturheilmagazin.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen zu beginnen. Im Übrigen verweisen wir auf die Geltung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB

Krankheiten A-Z