Homöopathie und Kostenerstattung

Homöopathie und Kostenerstattung

News

openPr, 18.01.11, (DZVhÄ)

Homöopathie und Kostenerstattung

Im Mittelpunkt dieser Publikation des Deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzte (DZVhÄ) stehen die Möglichkeiten der Kostenerstattung einer ärztlichen homöopathischen Behandlung. Homöopathie gilt zwar als Kassenleistung, abrechnen kann der Vertragsarzt seine Leistungen jedoch mit der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) nicht. Damit die Patienten die Rechnungen nicht aus eigener Tasche zahlen müssen, hat die Managementgesellschaft des DZVhÄ mit etwa 100 Kassen Sonderverträge geschlossen. Die Hintergründe dieser Verträge werden in dem Heft anschaulich beschrieben.

(...) Aber auch Private Zusatzversicherungen, die die Kosten der ärztlichen Homöopathie übernehmen, werden vorgestellt. Denn nicht jede Versicherung, die ungenau vorgibt, alternative Therapien zu erstatten, zahlt dann die ärztliche Rechnung.

In dem achtseitigen Heft wird auch auf die Qualität in der homöopathischen Praxis eingegangen und es werden Tipps gegeben, wie Patienten einen guten homöopathischen Arzt finden.

Die Sonderausgabe kann kostenlos beim DZVhÄ, Am Hofgarten 5, 53113 Bonn, auch in größeren Stückzahlen angefordert werden oder als pdf-Datei von der DZVhÄ-Webseite www.welt-der-homoeopathie.de herunter geladen werden.

Diese Pressemitteilung wurde auf openPR veröffentlicht.

Onlinekurs Homöopathie

Online-Kurs Klassische Homöopathie

Online-Kurs für Klassische Homöopathie.

Selbsthilfe für die ganze Familie. Lernen Sie wann und wo Sie wollen.

  • Lernen Sie die Grundprinzipien der Homöopathie verstehen
  • Stellen Sie Ihre Fragen online direkt an Ihren Kursleiter
  • Testen Sie sich selbst durch Kontrollfragen zu jedem Kapitel
  • Helfen Sie sich und Ihrer Familie in einfachen Fällen selbst!

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen



Mailadresse dient möglichen Rückfragen durch die Redaktion.
Sie wird nicht veröffentlicht.


Wichtiger Hinweis:

Diese Inhalte dienen der Information und Orientierung. Sie können und sollen unter keinen Umständen den Besuch eines Arztes und die Konsultation medizinischer Beratung oder professioneller ärztlicher Behandlung ersetzen.
Der Inhalt von naturheilmagazin.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen zu beginnen. Im Übrigen verweisen wir auf die Geltung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB

Krankheiten A-Z